Verbraucherrecht LV und RV

Wie Sie mit Gewinn aus Ihrer Lebens-
& Rentenversicherungen aussteigen

Urteile des Bundesgerichtshofs machen es möglich!
Auch wenn Ihre Verträge bereits gekündigt oder ausgezahlt sind!

Die Fakten:
Die BGH-Urteile haben 2014 Millionen Widerspruchsbelehrungen deutscher Versicherungsverträge für fehlerhaft erklärt. Dadurch können die betroffenen Verträge bis heute widerrufen werden.

Der Bund der Versicherten e.V. geht nach Stichproben davon aus, dass über 50% der Verträge, die zwischen 1995 und 2007 abgeschlossen wurden, betroffen sind.

Im Erfolgsfall haben Versicherungskunden Anspruch auf:
– Alle Abschluss- & Vertriebskosten

– Alle gezahlten Beiträge und Gebühren
(abzüglich der tatsächlich versicherten Risiken)

– Die Gewinne, die die Versicherung mit ihrem Geld erwirtschaftet hat (in Form einer Nutzungsentschädigung). Dies ist in vielen Fällen ein enormer Gewinn.

facto2

Weitere Informationen und Hinweise erhalten Sie auch in den Veröffentlichungen in „FOCUS MONEY“, „DIE WELT“, oder der „VERBRAUCHERZENTRALE HAMBURG“.

Sollten Sie einen oder gar mehrere oben genannter Verträge im genannten Zeitraum abgeschlossen haben, kontaktieren Sie mich bitte umgehend per Email oder per Telefon! Als Partner der FACTO FINANCIAL  SERVICES AG werde ich mit Ihnen schnellst möglich die weitere Vorgehensweise besprechen. Es ist nicht relevant, ob die Verträge bereits gekündigt, stillgelegt oder ausgezahlt wurden.

Keine Angst vor hohen Gebühren oder verdeckten Kosten! Sie erhalten stets eine KOSTENFREIE ERSTEINSCHÄTZUNG von der Facto Financial Services AG!